Montag, 30. April 2018

FV Schwarzenholz – SSV Überherrn II 3 : 0 (2.0)

Mit einem Doppelschlag durch Lukas Kroha und Yannick Martin führten die Einheimischen in der 6. Minute bereits mit 2:0.  Die Jungs um Trainer Florian Schmitt hatten sich viel vorgenommen und das Spiel druckvoll begonnen. Erst danach übernahmen die Gäste mehr die Initiative und versuchten zum Torerfolg zu kommen. Trotz leichtem Übergewicht gab es aber kaum zwingende Aktionen oder gar  erfolgreiche Torchancen. Die Abwehr stand sicher um Torhüter Christopher Hoffmann und ließ nichts zu. In einem ausgeglichenen Spiel gab es auch für die Heimelf nichts Zwingendes. Erst kurz vor Schluss erzielte Florian Schmitt den 3:0 Endstand.

Nach einer langen „Durststrecke“ gab es endlich wieder einen Sieg, der hoffentlich für die letzten 4 Spiele und eine völlig „verkorkste“ Saison Motivation für einen versöhnlichen Abschluss bildet.

Da am 12.05. mit den Arbeiten für den neuen Kunstrasenplatz begonnen wird, war dieses Spiel das letzte Heimspiel der Saison. Gleichzeitig wurden offiziell Trainer, Co-Trainer, Betreuer und Spieler verabschiedet, die aufhören oder den Verein wechseln.

Mit den Fans wurde der Sieg und das letzte Heimspiel gebührend gefeiert. Dank an alle Helfer und Helferinnen, die den Abschluss mit gestaltet haben.

Tore: 1:0 (4.) Lukas Kroha; 2:0 (6.) Yannick Martin; 3:0 (89.) Florian Schmitt;

FVS: Christopher Hoffmann; Peter; Breder; Geber; Tornabene ((77. M. Klein); Baumann (87. Marius Zell); Dimitrij Hartmann; Divkovic; Florian Schmitt; Y. Martin (46. Kleinbauer); L. Kroha;
Ersatz: D. Klein; Porzel;

Vorschau: 
Sonntag, 6.5.2018
SV Werbeln – FV Schwarzenholz
Anstoss: 15:00 Uhr

Gegen den Tabellenletzten sollte mit der entsprechenden Einstellung, kämpferischer  Leistung und Leidenschaft auf dem Hartplatz ein Sieg möglich sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen