Montag, 5. November 2018

Spielberichte unserer Jugendmannschaften vom 03./04.11.2018

A-Jugend
SG Reisbach/Schwarzenholz - SG Quierschied 2:3 (2:0)

Gegen Quierschied ließ unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit defensiv fast nichts zu und führte durch zwei schön herausgespielte Tore von Deniz Egilmez und Yanis Warken nicht unverdient mit 2:0.
Leider konnte unsere Mannschaft die Leistung aus der ersten Halbzeit nicht mehr in der zweiten Halbzeit abrufen.
Durch viele Ballverluste im Spielaufbau, grobe Abwehrfehler brachte man den Gegner unverständlicher Weise wieder ins Spiel und unsere Mannschaft konnte sich am Ende wie des öfteren in dieser Saison wieder nicht selbst belohnen.
Zurückgekehrt zu seinem Heimatverein (SC Reisbach) ist wieder Nils Wohlschlegel, der in seinem ersten Spiel sowohl läuferisch wie auch spielerisch zu überzeugen wusste.


B-Jugend
SG 1. FC Schmelz - SG Reisbach/Schwarzenholz 3:0

Im schwächsten Spiel dieser Saison verlor unsere Mannschaft völlig verdient mit 0:3.Keine gewonnenen Zweikämpfe , viele Fehlpässe und nur ein einziger Torschuß in 80 Minuten.Damit kann man kein Spiel gewinnen.
Es gilt daraus zu lernen und den Schalter wieder umzulegen. Auf geht's.


C-Jugend - spielfrei


F-Jugend

Unser erstes Turnier der Hallensaison fand in der Fliesenhalle in Saarlouis statt.
Durch zwei Mannschaften, die nicht angetretene sind, war der Ausrichter etwas von der Rolle und pfiff unser erstes Spiel zu früh an. Trainer und Kinder waren hier noch beim Umziehen.

Durch die fehlenden Mannschaften einigten sich alle auf ein Hin- und Rückspiel.

Lisdorf - SG Reisbach/Schwarzenholz   3:0 und 1:0
Durch den frühen Anpfiff ging dieses Spiel unter und somit verloren.
Im nächsten aufeinandertreffen war das Spiel ausgeglichen und ging durch ein Eigentor verloren trotz der sehr guten Leistung.

DJK Dillingen - SG Reisbach/Schwarzenholz 3:0 und 0:3

In beiden Spielen zeigte unsere Mannschaft tolle spielerische Ansätze. Im ersten Spiel wurden Abspielfehler gnadenlos bestraft.
Im zweiten Spiel war unsere Mannschaft spielerisch und läuferisch überlegen und konnte dies auch mit den 3 Toren untermauern.
Hier spielte das gesamte Team klasse zusammen und belohnte sich mit verdienten dem Sieg.

Spieler/in waren: Jean, Max, Tamino, Jana, Lucio, Mika, Rijon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen