Montag, 27. November 2017

Andy Weber auch in der kommenden Saison weiter Trainer beim FVS !

Auch für die neue Saison konnten sich die Verantwortlichen mit Andy Weber auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen.
Nachdem Weber die Mannschaft nach einer ganz schlechten ersten Saison in der Kreisliga (22 Punkte/Platz 14) übernahm, gab es in Jahr darauf einen guten 7. Platz/ 51 Punkte und in der letzten Saison einen hervorragenden 5. Platz/58 Punkte, der auch Hoffnung für die jetzige Saison machte.

Aber mit zeitweise bis zu 11 Ausfällen, darunter mit Benedikt Kroha, Mathias Klein, Maik Herrmann, Torsten Schlink, Daniele Tornabene und Andy Weber 6 Dauerverletzte, kam schnell Ernüchterung auf.
Durch ständig wechselnde Aufstellungen, fehlendes Selbstvertrauen, aber auch zu schwankende Leistungen wurden viele Spiele leichtfertig vergeben und bisher magere 16 Punkte erreicht.

Immerhin ist es gelungen junge Spieler, wie Dennis Stein, Marcial und Yannik Martin, Maurice Bone und Benjamin Porzel einzubauen.
Vorstand und Trainer Weber hoffen, dass die Verletztenmisere endlich aufhört und der bisherige Kader erhalten bleibt. Zudem soll die Mannschaft punktuell auf 2-3 Positionen ergänzt und verstärkt werden, um in der neuen Saison endlich wieder auf Erfolgskurs zu kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen