Sonntag, 17. Dezember 2017

FV Schwarzenholz Jugend - Jahresrückblick 2017


A-Jugend

Unsere A-Jugend spielt in dieser Saison in der Gruppe A / Kreisliga. In dieser Altersklasse gibt es keine s.g. Quali- oder Orientierungsrunde. Das selbst gesteckte Ziel der Jungs zu Beginn der Runde war die Meisterschaft.

Der Beginn der Runde verlief etwas holprig und die Mannschaft musste im ersten gewerteten Spiel der Runde eine Niederlage einstecken. Von da an lief es besser und zu Beginn der Winterpause steht unsere A-Jugend auf dem ersten Tabellenplatz!!!

Ein großartige Leistung der Jungs, die alle toll mitziehen. Hier ein großes Lob an unseren Trainer Markus Kraml, der mit den Jungs eine super Arbeit leistet. Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung ist besonders auch unser Torjäger Cedric Maas zu erwähnen, der in den ersten 13 Partien sensationelle 32 Treffer erzielt hat. Ebenso erwähnenswert, dass die Jungs in der Fairnesstabelle ebenfalls auf dem ersten Platz stehen.



B-Jugend

Unsere B-Jugend startete mit dem Ziel Bezirksliga in die Qualirunde. Leider wurde das Ziel knapp verfehlt, so dass sie in der Runde in der Kreisliga starteten.

Von Rundenbeginn an zeigten unsere Jungs tolle Leistungen in den Spielen und stehen nach 6 Spieltagen auf einem sehr guten 3. Tabellenplatz mit 2 Punkten Rückstand auf Platz 1. Hier ist noch alles drin! Auch hier zeigt sich, dass das Trainerteam um Christian Warken und Jonas Krämer eine klasse Arbeit leisten und die Jungs gut mitmachen.



C-Jugend

Ähnlich wie unsere B-Jugend schaffte es unsere C1 am Ende der Qualirunde nicht, sich für die Bezirksliga zu qualifizieren.

In der Kreisliga spielt sie sehr erfolgreich und musste nur am 4. Spieltag die bisher einzigen Punkte beim souveränen Tabellenführer Roden abgeben. In diesem Spiel konnte Roden kurz vor Spielende den Siegtreffer erzielen. Zu Beginn der Winterpause steht unsere Mannschaft mit 3 Punkten Rückstand auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz.

Nicht ganz so rund läuft es in diesem Jahr bei unserer C2. Um allen Spielern die Möglichkeit des regelmäßigen Spielens zu ermöglichen, haben wir die Mannschaft als 7er Mannschaft zusätzlich gemeldet. Hier lassen die Erfolge noch auf sich warten, aber diese stellen sich nach der Winterpause bestimmt auch ein.

Auch hier dem Trainerteam um Christoph Trenz, Frank Christmann und Joe Krämer ein großes Lob für ihre Arbeit, die es geschafft haben, aus den Spielern der SG Reisbach/Schwarzenholz und den Gastspielern aus Eiweiler eine erfolgreiche Einheit zu schaffen.



D-Jugend

Unsere Jungs und Mädchen der D-Jugend haben bis zur Winterpause eine tolle Leistung gezeigt. Die Qualirunde haben sie ohne Niederlage als Gruppenerste hervorragend gemeistert. Dadurch wurden sie in der Meisterschaftsrunde in die starke Gruppe 1 eingeteilt.

Zu Beginn der Runde stand unsere Mannschaft neben sich und musste bei der JSG Moseltal eine empfindliche Niederlage einstecken. In den folgenden Partien zeigte sie dann wieder ihr wahres Gesicht und konnte sich drei Unentschieden und einen Sieg erspielen. Somit steht unser Team in dieser schweren Gruppe auf einem guten Mittelfeldplatz.

Auch hier gilt es, dem Team um Markus Klein, Volker Schmitt und Jürgen Krämer ein großes Lob zu zollen, die durch sehr gute Trainingsarbeit eine hervorragende Mannschaft geformt haben. Wenn alle Spieler ihr Leistungsvermögen abrufen, braucht sich unsere Mannschaft vor keinem Team in der Runde zu verstecken. Auch hier gilt noch zu berücksichtigen, dass wir neben den Spielern der Jahrgänge 2005 und 2006 auch Leistungsträger in unseren Reihen haben, die eigentlich noch in der E-Jugend spielen könnten.

An dieser Stelle kann man auch erwähnen, dass unsere Jungs bei den beiden bisherigen Hallenturnieren jeweils einen hervorragenden 2. Platz belegten. Hier mussten sie sich immer nur der JFG Saarlouis-Dillingen 1 geschlagen geben, die aber mit einem kompletten 2005er Jahrgang spielt.



E-Jugend

Der Saisonverlauf der E-Jugend war konträr zu dem der D-Jugend. Hier war die Qualirunde wenig erfolgreich, die Meisterschaftsrunde umso mehr. So steht unsere Mannschaft Punktgleich mit dem Tabellenersten auf Platz 2 und hat erst eine Niederlage zu verzeichnen.

Auch hier einen großen Dank an das Trainerteam um Stefan Hector, Nils Hoffmann und Thomas Tschunky.



G-Jugend

Unsere Jüngsten spielten in der Freiluftsaison verschiedene Turniere. Hier waren die Ergebnisse höchst unterschiedlich. In dieser Altersklasse steht aber der Spaß an der Bewegung und am Fußball im Vordergrund. Erfreulich ist insbesondere, dass im Jahresverlauf wieder viele „neue“ Kinder den Weg auf unseren Sportplatz gefunden haben.

Vielen Dank an die Trainer Christoph Fleck, Danny Zschocke und Sebastian Baumann, die den Kleinen den Spaß am Fußball vermitteln.



Die gesamte Jugendabteilung möchte sich an dieser Stelle bei allen Spielern, Eltern, Trainern und Betreuern für ihr Engagement im vergangenen Jahr bedanken und wünscht allen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2018.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen