Samstag, 27. Juli 2019

Jubiläumstombola - Noch nicht abgeholte Gewinne

Übersicht der offenen Losnummern



Liebe Sportfreunde,

zunächst einmal möchten wir uns ganz herzlich für Eure rege Teilnahme an unser Jubiläumstombola bedanken!

Von rund 130 Preisen im Wert von über 3300,- Euro konnte am letzten Montag bereits rund 70 Gewinne ihren neuen Besitzern übergeben werden. Um auch die noch offenen Preise an die glücklichen Sieger übergeben zu können findet Ihr hier die Liste der noch offenen Losnummern. 
Übrigens: Die drei Hauptpreise (Spanienreise im Wert von 400 Euro, Herrenarmbanduhr im Wert von 250 Euro, Gasgrill im Wert von 80 Euro) sind noch bei den offenen Losen dabei!

9
54, 80, 83, 84 
113, 116, 117, 120, 131, 168, 188, 190
205, 209, 217, 224, 228, 232, 235, 239, 240, 241, 246, 280, 291, 295
371, 383, 387, 390, 393, 394, 397, 399
400, 409, 412, 453, 457
512, 539, 574, 578, 589, 594
612, 640, 671
1008, 1022
3018

Sind Eure Losnummern dabei? Dann könnt Ihr im FVS-Clubheim Euren Preis abholen! Die nächsten Möglichkeiten sind am Dienstag, den 30. Juli ab 18:30 Uhr (Testspiel der ersten Mannschaft gegen Schaffhausen II) und Sonntag, den 4. August ab 13:00 Uhr zum ersten Heimspiel der neuen Saison gegen die SF Wadgassen.

Viel Spannung beim Abgleich Eurer Lose und bis demnächst beim FVS!


#Vereinsgeschichte unterstützt auch den FVS

die letzten Testspiele der Aktiven Mannschaften vor Saisonstart

Rückblick Jubiläumssportfest

Geschafft !

90 Jahre (oder auch etwas länger) hat der FVS auf dieses Fest hingearbeitet.😃

Dank tollem Wetter, hochkarätigen Fußballspielen, tollen Gästen und jeder menge Unterstützung,
ist es uns gelungen unser Jubiläumsfest erfolgreich über die Bühne zu bringen.

Unzählige Gäste fanden von Samstag bis Montag den Weg zum Frauenwald, um sich unser diesjähriges Fest nicht entgehen zu lassen. Hierfür möchten wir uns bei allen Besucher noch einmal recht herzlich danken. Wir hoffen, Ihr hattet genau so viel Spaß wie wir!

Ein besonderer Dank, gilt auch all denjenigen, die dazu beigetragen haben, dieses Fest zu ermöglichen, zu planen, oder in welcher Form auch immer, zur Unterstützung beigetragen haben!

Los ging's dann endlich am Samstag Mittag gegen 14 Uhr, bei Temperaturen um 29°C, mit der ersten Begegnung. Es folgte der Fassanstich durch Landrat Patrick Lauer, Livemusik durch DJ Andy und ein schöner erster Abend an unserer Bullybar.

Sonntags gab's dann ab 11 Uhr unseren 1. Frauenwaldtriathlon, mit freundlicher Unterstützung des Schützenverein St. Hubertus Schwarzenholz.
Nach dem Mittagessen konnten alle Gäste ,das Spiel unserer ersten Mannschaft, gegen den Bezirksligisten Diefflen 2 verfolgen.
Hier konnten wir mit einem 3-1 Sieg ein gutes Statement für die kommende Saison setzen.

Montags gab's dann zum Abschluss unsere Tombola (Die Gewinnerliste mit den noch nicht abgeholten Losen folgt so schnell wie möglich) und das Highlight Abschlussspiel :

FC Saarbrücken 2 gegen Ritterstraße. die beiden Mannschaften trennten sich hier 1:1 Unentschieden, wobei der FCS II erst in letzter Sekunde den Ausgleich erzielen konnte.

Der FVS bedankt sich herzlich bei allen teilnehmen Mannschaften. Ihr habt großen Anteil daran, dass wir in diesem Jahr ein gutes Rahmenprogramm anbieten konnten. Leider gab es auch einige kurzfristige Absagen, die aber durch den SC Falscheid und einen Mix des FVS aus 1., 2. und bereits verabschiedeten Aktivenspielern, sehr kurzfristig kompensiert werden konnten.
Auch hierfür herzlichen Dank !

Wir freuen uns, euch alle beim nächsten Sportfest wieder begrüßen zu dürfen, wünschen allen Gästen einen angenehmen Sommer und drücken allen Vereinen die Daumen, für eine erfolgreiche Saison 2019/20.


Euer FV 1929 Schwarzenholz e.V,




Donnerstag, 20. Juni 2019

Jugendsportfest mit Lambert-Reisen-Cup und EEC-Cup der SG Reisbach / Schwarzenholz

An Wochenende des 15 und 16. Juni 2019 war es endlich soweit: das traditionelle Jugendsportfest der SG Reisbach/Schwarzenholz stand auf dem Programm. Nach intensiven Vorbereitungen startete man am Samstag in die zweitägige Veranstaltung.

Los ging es am frühen Samstagmorgen mit gleich zwei nacheinander durchgeführten Turnieren der F-Jugend. Dies war notwendig geworden, um allen 20 teilnehmenden Mannschaften eine Spielmöglichkeit zu bieten. Zu Beginn war der Wettergott den jungen Fußballern und Fußballerinnen noch nicht so hold und ließ ein paar Regenwolken über uns ausregnen. Dies war wettertechnisch der Tiefpunkt der beiden Tage, danach wurde es ständig besser. Nach tollen Spielen und viel Spaß erhielt jedes Kind im Anschluss an das Turnier bei der Siegerehrung eine Medaille als Andenken an diesen Tag.

Ohne große Pause ging es gleich weiter mit dem Turnier der E-Jugend. Aufgrund einer recht kurzfristigen Absage spielten die 5 teilnehmenden Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden den Turniersieger aus. Letztendlich setzte sich die Mannschaft der SG Riegelsberg-Walpershofen durch und konnte sich den Turniersieg sichern. Bei der Siegerehrung erhielt jede teilnehmende Mannschaft einen Pokal mit auf den Nachhauseweg.

Beim anschließenden Turnier der D9-Mannschaften wurde zum ersten Mal an diesem Tag ein „richtiges“ Turnier gespielt. Insgesamt 12 Mannschaften, aufgeteilt in 4 Gruppen, spielten um den Turniersieg. Während sich in drei der Gruppen jeweils zwei Mannschaften relativ klar durchsetzen konnten, war in der Gruppe 1 bereits ein 7-Meter-Schießen notwendig. Hier war das glücklichere Ende auf Seiten der JSG Schwalbach 1.
Im Viertelfinale kam es dann zu einer ersten Überraschung. Die Mannschaft des FSV Saarwellingen konnte sich im 7-Meter-Schießen gegen die SV Elversberg durchsetzen. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1. Wie diese Partie mussten zwei weitere Spiele im Viertelfinale per 7-Meter-Schießen entschieden werden. Neben dem FSV Saarwellingen, der JFG Saarlouis und der JFG Saarschleife konnte sich auch der FC Uchtelfangen für das Halbfinale qualifizieren. In den Halbfinalpartien setzten sich die beiden JFG’s durch und zogen ins Finale ein. Dieses entschied letztendlich die JFG Saarschleife mit 2:1 für sich und durfte somit den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Den Abschluss des Turniertags bildete die Partie der A-Jugend der SG Reisbach/Schwarzenholz gegen die SG Quierschied. Hier konnte sich unsere Mannschaft klar mit 6:3 durchsetzen. Anders als bei den Mannschaften zuvor gab es für die A-Junioren keine Pokale, sondern eine Getränkekiste, um die im Spiel verloren gegangene Flüssigkeit wieder aufzufüllen.

Damit war der erste Fußballtag des Jugendsportfests beendet und die Zuschauer konnten im Anschluss an die vielen Spiele noch etwas fachsimpeln und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Am Sonntag ging es wieder früh um 9.30 Uhr los. Als erstes stand das Turnier der G-Jugend mit 15 Mannschaften auf dem Programm. Aufgrund der Vielzahl der Anmeldungen und dem vorgegebenen Zeitfenster konnte jeder Mannschaft nur 3 Spiele absolvieren. Man merkte den Jungs, aber auch den vielen Mädchen an, dass sie sehr viel Spaß beim Fußball haben. Die zahlreichen Fans unterstützten die Kleinen während ihrer Spiele. Nachdem alle Spiele absolviert waren, durfte sich jedes Kind über eine Medaille als Andenken an das Turnier freuen.

Danach machten wir einen großen Alterssprung: die Herren der AH-C der SG Reisbach/Schwarzenholz traten gegen die AH-C der Gemeinde Schwalbach an. Wie es sich für ein solchen Freundschaftsspiel gehört, endete die Partie mit einem gerechten 1:1 unentschieden.

Nach der Mittagspause ging es weiter mit dem Turnier der C-Jugend. Aufgrund eines tragischen Zwischenfalls musste eine Mannschaft leider kurzfristig absagen und so wurde ein 5er-Turnier im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen. Am stärksten an diesem Tag war die JSG Schwalbach, die sich mit 4 Siegen souverän den Turniersieg vor der Mannschaft des FC Palatia Limbach holte. Letztendlich durften sich alle Mannschaften, unabhängig von ihrer Platzierung, über einen Pokal und Ball freuen. Die Siegerehrung wurde in diesem Fall von Herrn Martin Philippi, Geschäftsführer der Firma EEC Sachverständige und einer unserer beiden Hauptsponsoren, vorgenommen.

Den Abschluss des zweitätigen Jugendsportfestes machte die B-Jugend. Auch hier wurde sehr guter Fußball gezeigt und spannende Spiele ausgetragen. Den Turniersieg sicherte sich die FSG Schmelz vor der Mannschaft der SF Rehlingen. Wie auch schon beim Turnier zuvor, erhielten alle Mannschaften einen Pokal und einen Ball als Preis und Erinnerung an unser Turnier.

Somit gingen zwei ereignisreiche Tage bei insgesamt tollem Wetter in Schwarzenholz auf dem Fußballplatz zu Ende. Zahlreiche angereiste Fans und Zuschauer konnten schönen und spannenden Jugendfußball sehen und sich selbst ein Bild davon machen, wie viel Spaß und Freude die Jungs und Mädchen beim Fußball haben.

Uns bleibt an dieser Stelle noch Dank zu sagen: als erstes den beiden Hauptsponsoren und Namensgebern unseres Jugendturniers: der Firma Lambert Reisen und der Firma EEC Sachverständige. Außerdem der Kurt-Gluding-Stiftung, den politischen Parteien u.a. der Gemeinde Saarwellingen bzw. den Ortsvereinen aus Schwarzenholz und Reisbach sowie allen weiteren Sponsoren und Gönnern, die uns mit Geld-, Sach- und Pokalspenden unterstützt haben und so unsere Jugendarbeit erst in dieser Form möglich machen.

Aber auch den vielen ehrenamtlichen Helfern und Eltern, die sich mit ihrem Dienst letztendlich für die vielen Kinder und Jugendlichen in den beiden Vereinen eingesetzt haben, gilt es Dank zu sagen. Insbesondere wollen wir uns auch bei den Schiedsrichtern der Vereine aus Schwarzenholz, Reisbach und Eiweiler bedanken, die sich an den beiden Tagen ehrenamtlich in den Dienst der Jugend gestellt haben.

Wir freuen uns über die positive Resonanz, die wir an den beiden Tagen von verschiedenen teilnehmenden Mannschaften und Zuschauern erhalten haben und freuen uns schon auf unser Jugendsportfest 2020 in Reisbach, wo in diesem Jahr der Kunstrasenplatz erneuert wurde.

Damit verabschiedet sich die SG Reisbach/Schwarzenholz, um ab der kommenden Saison als Teil und in Form der JSG Saar-Mitte wieder in Erscheinung zu treten.

Eure Jugendleitung der

SG Reisbach / Schwarzenholz

Sonntag, 17. März 2019

Aus der SG Reisbach / Schwarzenholz wird die JSG Saar-Mitte


Neugründung der JSG Saar-Mitte

In den vergangenen Jahren haben die Fußballvereine in Reisbach und Schwarzenholz erfolgreich in der Jugendarbeit in Form einer Spielgemeinschaft zusammengearbeitet. Spieler aus Eiweiler haben unsere Mannschaften ergänzt.

Die Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt aber auch, dass wir in dieser Dreierkombination bald nicht mehr in der Lage sein werden, in allen Altersklassen eigene Mannschaften zu stellen.
Um u.a. auf diese Herausforderung zu reagieren, haben wir uns entschlossen, unsere Spielgemeinschaft zu erweitern. Als Partner hierfür haben wir die Vereine der derzeitigen JFG Litermont gewinnen können.

Die aktuelle Saison wird somit die letzte Saison der SG Reisbach/Schwarzenholz sein, die ihr Ende im gemeinsamen Jugendsportfest am 15. / 16. Juni 2019 in Schwarzenholz finden wird.

Ab der Saison 2019/2020 werden wir ein Teil der neuen JSG Saar-Mitte sein. 


Von der G-Jugend bis zur A-Jugend wollen wir gemeinsam schlagkräftige Mannschaften bilden, in denen sich leistungsstarke Spieler wiederfinden und entwickeln können. Darüber hinaus wollen wir aber auch Mannschaften stellen, in denen die Spieler kicken können, die Spaß am Fußball und an der Gemeinschaft haben.

Dies bedeutet nach derzeitigem Stand, dass die JSG Saar-Mitte ab der B-Jugend mehr als eine Mannschaft pro Altersklasse stellen wird.

Es ist vorgesehen, die Spiel- und Trainingsorte möglichst zentral zu legen. 
Für die A-Jugend wird dies wie bisher Reisbach und Schwarzenholz, aber auch Eiweiler sein, für die B- und C-Jugend Saarwellingen. Die unteren Jahrgänge werden überwiegend in Reisbach und Schwarzenholz, u.U. aber auch in Saarwellingen oder Eiweiler trainieren und spielen.

Die entsprechende Vereinbarung wurde am Sonntag, 17.03.2019 von allen beteiligten Vereinen unterzeichnet. Den passenden Rahmen bildete das Spiel der B-Jugend-Mannschaften der JFG Litermont und der SG Reisbach/Schwarzenholz, die an diesem Tag in Piesbach aufeinandertrafen.

Weitere Details über die zukünftige Zusammenarbeit wird es in Kürze geben.


Auf dem Bild sind alle Vorstände und Jugendleiter der beteiligten Vereine der neuen JSG Saar-Mitte zu sehen